Ferienhaus Värnamo (Jönkoping) Schweden

Hier finden Sie eine kleine Auswahl der zuletzt gebuchten Ferienhäuser in Schweden.

 

Värnamo (Jönkoping)

In Südschweden in der Provinz Jönkoping liegt die Kleinstadt Värnamo. Diese Region ist die historische Provinz Småland. Eingebettet in ein Flusstal des Flusses Lagan lädt die Stadt zum Bummeln und Verweilen ein. Über die Grenzen hinaus ist die Stadt als Marktstadt bekannt, denn mehrmals im Jahr wird hier ein riesiger großer Markt abgehalten. Beim Urlaub in Värnamo lernen Sie ein Stück des schwedischen Alltags kennen.

Urlaub in Värnamo

Eine Ferienwohnung kann direkt im Herzen der Kleinstadt bezogen werden, um direkt am Puls der Zeit zu sitzen. Am Stadtrand geht es direkt in die Natur über und der nächste See ist nicht weit. Die Kleinstadt liegt in der Nähe des Ruskensees, welcher als Anglerparadies durch seine Artenvielfalt bekannt ist. Besonders Zander und Hechte zieht die Angler an. Es kann ganzjährig geangelt werden. Im Winter lockt das Eisangeln.

Aber auch Paddeln, Baden und am Strand liegen ist möglich und macht den See zu einem beliebten Ausflugsziel. Auf gut ausgebaute Wanderrouten kann die Landschaft zu Fuß erforscht werden. Mit einer Schmalspurbahn kann Småland auf eine völlig neue Weise erkundet werden. Oder die Besucher folgen den Spuren der französischen Mönche.

Wiege bekannter Designer

Der schwedische Designer Bruno Mathsson kommt aus Värnamo und in seinem Wohnhaus befindet sich inzwischen ein Museum. Dieser Designer war führend auf dem Gebiet der funktionalen Möbel.

Doch auch das Kunsthandwerk lockt in die Region. Småland ist bekannt für sein schwedisches Glas und verschiedene Glashütten geben Einblicke in ihre Arbeit. In der Handpapierfabrik in Lessebo fertigen die Handwerker das Papier noch nach alten Methoden. Ihnen kann dabei über die Schulter geschaut werden. Verschiedene Kunsthandwerkermärkte oder kleine Manufakturen zeigen die kreative Ader der Schweden.

Geschichte im Freilichtmuseum

Um etwas über die Geschichte der Region zu erfahren, empfiehlt sich ein Besuch des Freilichtmuseums Apladalen. Einblicke in das Leben vom 17. Bis zum 19. Jahrhundert gibt es hier. Die bekannten schwedischen roten Backsteinhäuser beherbergen eine Töpferei, einen Schuster, eine kleine Mühle – um nur einige zu nennen. Hier lernt der Besucher etwas über das ursprüngliche Leben in Småland kennen. Mit dem Urlaub in Värnamo kann eine Reise durch die Zeit verbunden werden. Daneben lässt sich in der Region die Welt von Astrid Lindgren erkunden oder Elche entdecken.

Gemäßigtes, warmes Klima

Värnamo liegt in der gemäßigten, warmen Klimazone. Das ganze Jahr über kann mit Niederschlägen gerechnet werden. Der trockenste Monat ist der Februar, am feuchtesten ist es im Juli. Mit 15,7° Celsius ist der Juli auch der wärmste Monat. Es gibt auch Tage mit Maximaltemperaturen von 20,6° Celsius. Am kältesten ist es im Januar mit durchschnittlich -2,5° Celsius. Das Thermometer kann bis auf -5,1° Celsius sinken. Urlaub in Värnamo ist das ganze Jahr möglich.

Handwerklich, kulturell und landschaftlich haben die Kleinstadt Värnamo und ihre Umgebung zu bieten. Urlaub in Värnamo ist das Eintauchen in das ursprüngliche Småland und die Teilhabe am Alltagsleben.

 
Informationen bewerten: 1/52/53/54/55/5
 
 
 

Partner von

Novasol DanCenter Interhome dansommer TUI
!-->