Städteurlaub Schweden – Sehenswertes in Stockholm, Göteborg und Malmö

Hier finden Sie eine kleine Auswahl der zuletzt gebuchten Ferienhäuser in Schweden.

 


Vor allem Schwedens Süden bietet Urlaubern zahlreiche Möglichkeiten, in einer der bekanntesten Städte Kultur und Geschichte des Landes kennenzulernen. Vor allem die schwedische Hauptstadt Stockholm, aber auch Göteborg oder Malmö bieten Besuchern tiefe Einblicke ins schwedische Leben damals und heute. Städtereisende finden im schwedischen Süden durch eine dichte Infrastruktur die Möglichkeit, auch mehrere der Städte zu besuchen und kennenzulernen. Dabei lohnt es sich, sich Zeit zu nehmen, ihre Sehenswürdigkeiten zu erforschen und Menschen, Geschichte und Alltag kennenzulernen.

Städteurlaub in Göteborg

Impressionen aus Stockholm

Impressionen aus Stockholm

Göteborg, mit rund 600 000 Einwohnern die zweitgrößte schwedische Stadt, mutet auf eine transkontinentale Weise an. Der Göteborger Hafen misst 17 Kilometer und ist in Schweden somit der größte seiner Art. Fähren verbinden das an der Küste gelegene Göteborg mit Städten wie Kiel, Newcastle, Kristiansand oder Frederikshavn. Neben Stockholm und Malmö konnte Göteborg sich eine bedeutsame industrielle Stellung in der schwedischen Wirtschaft sichern. Die Atmosphäre der Stadt ist freundlich, die Einkaufsviertel sind belebt und der Alltag bunt.

In der Innenstadt erwarten Besucher vielfältige gastronomische Angebote, elegante Boutiquen und zahlreiche geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten und Freizeitangebote. Auf dem Gustav Adolfs torg, dem zentralen Platz der Altstadt, zeigt ein Denkmal das Abbild des Königs, wie er den Standort der neuen Stadt besiegelt.

Gesäumt wird der Platz von öffentlichen Gebäuden wie der Börse aus dem 19. Jahrhundert oder dem alten Rathaus von Nicodemus Tessin, das um 16 72 errichtet wurde. Folgt man vom Platz aus dem alten Hafenkanal, gelant man zur vergleichbar altehrwürdigen Christinenkirche und dem Kronhuset, dem ältesten Gebäude der Stadt, das als Speicher der schwedischen Artillerie errichtet wurde.

schwedische Parade

schwedische Parade

Das Historische und das Archäologische Museum stellen Wohnungseinrichtungen und gewerbliche Interieurs aus vergangenen Jahrhunderten und bieten Kunstinteressierten einen Überblick über vergangene Einrichtungsstile. Östlich der Stadtbefestigung finden sich zwei weitere Museen, Röhsska museet und das Kunstmuseum, die schwedische Innenarchitektur ausstellen. Im Seefahrtsmuseum werden Einblicke in die Schifffahrtstechnik gegeben, ein integrierter Turm bietet weite Aussicht über die Stadt.

Stockholmer Innenstadt

Stockholmer Innenstadt

Daneben ist unter anderem auch Schwedens größter Antiquitätenmarkt in Göteborg zu finden. Im Freizeitpark Liseberg, der sich in ganz Schweden großer Beliebtheit erfreut, können Familien bei Wildwasserbahnfahrten, Looping-Achterbahnfahrten und weiteren Attraktionen kurzweiligen Spaß und Spannung erleben. Auch ein Fischmarkt gehört zu den Traditionen der Stadt und kann besucht werden.

Städteurlaub in Malmö

Malmö ist Heimatstadt von etwa 259 000 Einwohnern und erlebte in den letzten Jahren durch die Verbindung mit Kopenhagen durch die Öresund-Brücke eine Reihe neuer Industrieansiedlungen. Von Kopenhagen kommend bietet die Anfahrt über die Brücke Architekturliebhabern ein besonderes Erlebnis, auf anderen Routen Reisenden ein interessantes Bild der Stadt.

Die Altstadt wird von zahlreichen Kanälen umspült. Stortorget, der Marktplatz, bildet das Zentrum heraus. Von hier aus lässt sich das Rathaus besichtigen oder eine Tour über die Einkaufsmeile Södergatan beginnen. In der städtischen Architektur spiegeln sich Baustile aus dem 16. und 18. Jahrhundert wider, viele solcher kleiner Häuser umgeben den Lilla torg, den kleinen Markt, der direkt an den Platz angrenzt. Das St. Petri kyrka ist das älteste Gebäude der Stadt und stammt aus dem 14. Jahrhundert. Es bietet ein gut erhaltenes Bild gotischer Architektur.

Etwas abseits der Stadtmitte findet sich zudem die alte Festung Malmöhus aus dem 16. Jahrhundert, an die außerdem ein Stadtmuseum angegliedert ist und die von einem Park gesäumt wird.

Städteurlaub in Stockholm

Riddarholmskirche Stockholm

Riddarholmskirche Stockholm

Schwedens Hauptstadt Stockholm zählt samt ihres Umlands etwa 1,8 Millionen Einwohner. Man erzählt sich, dass die Stadt auf dem Wasser erbaut wurde, während tatsächlich 14 kleine Inseln das Fundament der größten schwedischen Stadt bilden. Besucht man Stockholm, stößt man bei einem Trip durch die Stadt immer wieder auf Kanäle und Gewässer.

Die sogenannte Stadtinsel Gamla stan bzw. Stadtholmen, die die Stockholmer Altstadt trägt und mit fünf Brücken mit den umliegenden Inseln verbunden ist, repräsentiert eine weit zurückreichende Geschichte schwedischer Architektur und Historie. Geht man von der historischen Altstadt aus weiter bis hin ins Zentrum Norrmalms, begegnet man vielen weiteren Architekturstilen, die die Jahrhunderte übergreifen und ein breites Spektrum des Lebens in der Stadt damals und heute zeigen. 60 Prozent Gebäude in Norrmalm wurde ab den 50er Jahren neu errichtet.

Der Sitz des Premierministers ist im Jugendstil gehalten, während der Reichstag mit einem Abbild neubarock-klassizistischer Baukunst aufwartet.

Haus an Haus in der Innenstadt

Haus an Haus in der Innenstadt

Besonders sehenswert auf Stadsholmen sind die Riddarholmskirche aus dem 13. Jahrhundert, das Ritterhaus und das Königliche Schloss, der Residenz der schwedischen Königsfamilie.
Auf dem ehemaligen Marktplatz Stortorget beginnt die Einkaufsmeile mit zahlreichen Cafés und Boutiquen.
Auf der Königsinsel Kungsholmen steht das Stockholmer Rathaus, ein edles Bauwerk mit einem Innenhof unter einer Kuppel aus Glas.

Das Nationalmuseum und das Moderna Museet auf Norrmalm präsentieren Kulturinterresierten eine reiche Kunstsammlung, ebenso beliebt bei Besuchern des Stadtteils sind das Konzerthaus und das Kulturhaus.

Auf dem östlich gelegenen Östermalm, wo sich Einkäufe lohnen, kann zudem das Historische Museum besucht werden, das sich vor allem der Wikingerzeit widmet und die frühe Geschichte Schwedens beschreibt. Auch antike Holzfiguren und Bildsteine werden dort ausgestellt.

Im grünen Stadtteil Djurgarden findet man außerdem das Nordische Museum, das Trachten, Möbel und Arbeitsgeräte seit 1500 ausstellt. Das Vasa Museeum stellt unter anderem das gesunkene Kriegsschiff Wasa aus, das noch vor seiner ersten Fahrt 1628 im Hafen sank. 1956 wurde das Wrack des Schiffes gefunden und 1961 geborgen, um 1990 beinah komplett erhalten seinen letzten Ruheplatz zu finden.

 
35 Bewertungen: 1/52/53/54/55/5 4,66
 
 

Kommentare zu Städteurlaub Schweden – Sehenswertes in Stockholm, Göteborg und Malmö

Zu diesem Beitrag gibt es 4 Kommentare.

[…] von Stena Line sowie eine Übernachtung im Doppelzimmer eines Scandic-Hotels mit Frühstück. Eine wunderbare Städtereise lockt, die man bis zum 31.Januar buchen und bis zum 31. März unternehmen kann.   Themen: […]

 

Von Stena Line feiert 50-jähriges Jubiläum am 16. Januar 2012 um 13:52 Uhr.

Sehr schöne Bilder aus Stockholm.
Die erinnern mich gleich an meine tolle Studienzeit in Schweden.
Ich werde wohl die Gelegenheit nutzen und mal nach günstigen Flügen suchen… Mal schauen was die aktuell kosten.

 

Von Jessica am 2. Juli 2012 um 20:05 Uhr.

Oh wie schön, das macht einem doch gleich wieder Lust und Laune auf den nächsten Schwedenurlaub, gerade bei den Temperaturen gerade wünschte ich, ich könnte ins klare und kalte Wasser in Schwedens einsamen Wäldern springen… Seufz.

 

Von Anja am 5. Juli 2012 um 08:16 Uhr.

Jessica, vielen Dank für das Lob. Uns haben inzwischen zahlreiche Anfragen erreicht wo man ein Ferienhaus buchen kann, welches sich in Stadtnähe befindet.

Dazu bitte einfach auf die folgende Seite navigieren, den grünen Button anklicken und auf der nachfolgenden Seiteje nach Bedarf die Lieblingsstadt als Reiseziel mit den jeweiligen Wünschen auswählen: http://www.ferienhausschweden.net/

 

Von christian am 11. Dezember 2012 um 14:09 Uhr.

Hinterlasse einen Kommentar zu:
Städteurlaub Schweden – Sehenswertes in Stockholm, Göteborg und Malmö

* Pflichtfeld - Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht!

 

Partner von

Novasol DanCenter Interhome dansommer TUI
!-->